Saas Fee

Saas Fee – immer eine Reise wert

DSC_5127

Mein Freund und ich waren schon sehr oft in Saas Fee & und können diesen idyllischen Ort nur emfpehlen. Ja, es ist die Schweiz,d.h. günstig ist es nicht unbedingt, aber durch eine Ferienwohnung ist eine Selbstversorgung gewährleistet. Wir übernachten immer in der gleichen Ferienwohnung (Haus Azur), da die Aussicht auf die Berge wunderschön ist und die Familie Bumann-Hoogendam sehr freundlich ist. Die Lage der Ferienwohnung ist schön, sie ist sauber, es gibt eine Sauna , die Ausstattung ist gut und wir fühlen uns wie zu Hause.  Mein Tipp: Im Haus Adora & Haus Azur lässt es sich wunderbar wohnen.

Saas Fee Ausblick aus der Ferienwohnung
Saas Fee ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis und ob wandern, skifahren, rodeln oder spazieren gehen-alles macht viel Spaß. Was ist so besonders an Saas Fee ist? Hier sind einige Gründe, die den Ort Saas Fee in meinen Augen so einzigartig macht:

In dem Ort dürfen kleine Elektroautos fahren und unsere Autos müssen somit in der Tiefgarage vor dem Ort abgestellt werden. Man erschließt sich alles zu Fuß, was aber kein Problem darstellt, weil die Distanzen angenehm sind und bei der schönen Umgebung eine Freude ist. Es gibt auch auch Elektroautos, die einen durch den Ort fahren.
Tierliebhaber kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Auf Wanderungen oder bei Gondelfahren kann man so gut wie immer Gämsen sehen und wenn man Glück hat erspäht man einen  Steinbock.

WP Steinbock auf dem Hannig
Mein Tipp: Nehmt so gegen halb neun die Gondel zum Hannig hoch und ihr werdet eure Freude haben. Bitte Kamera mitnehmen! 🙂 Ich wander nach der atemberaubenden Aussicht und der Fotosession gerne ins Tal zurück.

WP Auf dem Hannig
Wer Spaß am Rodeln hat, muss unbedingt die Rodelstrecke vom Hannig aus bestreiten!

DSC_5244 DSC_5254

Ihr werdet aus dem Lachen nicht mehr raus kommen. 🙂 Eine pure Freude-besonders wenn man sich traut, schneller zu werden. Ordentliche Schuhe sollten dabei nicht vergessen werden-spätestens beim Bremsen macht es sich bemerkbar und man ist dankbar. Empfehlen kann ich auch das Night-Schlitteln. Leider sind die Preise unverschämt hoch, sodass wir nur zwei Runden gefahren sind. Den Spaß, den wir hatten war es jedoch wert. Ob wir es nochmal machen, könnte an dem hohen Preis scheitern! Edit: In unserem Winterurlaub 2013/14 haben wir aufgrund des Preises auf das Nachtschlitteln verzichtet.
Ein weiteres Highlight ist die Aussicht von dem Drehrestaurant (3500Hm) auf dem Mittelallalin.

Drehrestaurant Mittelallalin

Die Aussicht ist wunderschön und immer wieder ein Erlebnis. Wir essen dort sehr gerne zu Mittag und genießen die Aussicht.

Wanderfreunde haben in Saas Fee auch viel Spaß. Selbst im Winter gibt es einige Winterwanderwege, die gut ausgeschildert sind. Es lässt sich gut nach Saas Almagell spazieren und auf dem Hannig führen verschiedene Wanderwege.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Auch der Zuckmayerweg ist sehr attraktiv oder geht man  Dorfrundgang, kommt man an schönen Plätzen vorbei und hat ebenfalls eine schöne Aussicht auf den Ort. Wer gerne mittags in einem Restaurant auf der Wanderung einkehren will, könnte zum Cafe Alpenblick, Bodmen oder zum Berghaus Hannig gehen.

Bergrestaurant Hannig

DSC_5182

WP Eis aufm Hannig

Der Ort ansich ist urig und traditionell. Bei Dorfspaziergängen empfielt sich die Kamera mitzunehmen.

DSC_2008

altes Gebäude in Saas Fee

Für Skifahrer gibt es viele abwechslungsreiche Skipisten und auch für Urlauber, die nur Wanderern wollen, ist im Winter gesorgt.

Ausflüge von Saas Fee lassen sich gut organisieren. Ob nach Zermatt, Kreuzboden-Hohsaas, Saas Almagell, Furggstalden oder Saas-Grund ist entweder mit dem Bus und mit der Gondel zu Fuß oder mit dem Auto gut zu erreichen.

Weitere Impressionen:

DSC_5348 DSC_5276 IMG_1742 WP_20130103_001DSC_9429

Was natürlich unumstritten ist, sind die hohen Preise im Gegensatz zu Deutschland. Für einen Urlaub nach Saas Fee muss die Vignette und den Tiefgaragenpreis (gegebenfalls noch den Autozug) miteingerechnet werden .

WP Kitty

Viel Spaß beim Reisen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.