Dresden

Dresden – eine schöne Städtereise

Wir verbrachten ein verlängertes Wochenende in Dresden in einer schönen Ferienwohnung in der Rähnitzgasse.

In der Nähe der Rähnitzgasse konnte man schön spazieren gehen.

Dreikönigskirche

Von hier konnte man  zu Fuß schnell in die Innenstadt laufen. Die Lage war super! Die Stadt Dresden lässt sich sehr bequem zu Fuß erschließen, da die Hauptsehenswürdigkeiten sehr nah beieinander liegen. Ansonsten lohnt sich eine Stadtrundfahrt. Kauft man ab 17Uhr ein Ticket, gilt dieses den darauffolgenden Tag.

18. bis 21.Mai 2012 in Dresden und Umgebung

Wir machten einen schönen ausgiebigen Spaziergang durch Dresden. Einige schöne bekannte architektonische Gebäude luden zum Fotografieren ein und das Wetter war uns wohl gesonnt.

 

 Frauenkirche am ersten TagWP GebäudeDresden Brühlsche TerassenPrater WP Prater II

Ich liebe es, die Aussicht von hoch oben zu genießen und somit war klar, dass wir den Ausblick von der Frauenkirche aus nicht verpassen durften.

Dresden von oben WP Aussicht von der Frauenkirche

Wir haben auch eine Schifffahrt zum Schloss Pillnitz unternommen und diese kann ich nur empfehlen.

Schiff

Blaues Wunder

Blaues Wunder

Schloss Pillnitz

WP Schloss

Die Schlossanlage kostet ein 2 Euro Eintritt und ist sehr schön.

WP Labyrinth WP Flora Schloss Pillnitz Schloss Pillnitz

Wer Dresden besucht sollte und ebenfalls ein Schmuckliebhaber ist, muss ins Historisch Grüne Gewölbe gehen. Eine Pracht an Edelsteinen, Perlmutt, Straußeneiern, Wappen und anderen Reichtümern gibt es hier zu bestaunen. Das Ticket ist für eine bestimmte Zeit gültig und ihr solltet pünktlich vor Ort sein.

Eine Stadtrundfahrt mit dem Bus hat unseren Vorstellungen genau entsprochen. Wir sind noch mit der seilbahn zum Cafe Restaurant Luisenhof gefahren. Dieses Restaurant ist spitzenklasse. Wir haben vorzüglich gespeist und die Aussicht war wunderschön. 🙂

Dresden Aussicht vom Luisenhof

Am vorletzten Tag haben wir ein Ausflug in der Umgebung von Dresden unternommen. Wir fuhren zum Elbsandsteingebirge- um genauer zu sein ging die Reise zur steinernen Basteibrücke. Ich bin auf diese Brücke durch ein Reisebericht aufmerksam geworden und wollte seitdem sehr gerne dorthin.

Steinerne Basteibrücke WP Malerweg  Brücke

Frühes Aufstehen wird belohnt.

Fürstenzugdresden SemperoperArchitektur

Dresden ist eine sehr schöne Kulturstadt und man sollte auf jeden Fall der Umgebung ein Besuch abstatten. Es lässt sich viele Tage hier verbringen und es wird sicherlich  nicht langweilig.

Heißluftballon

Viel Spaß  beim Reisen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.